Fernwärmenetz Dorf

Mittels erdverlegten, werkgedämmten Fernwärme-Metallrohren wird die Wärme zu den Abnehmern transportiert. Die Dimensionierung des Fernwärmenetzes erfolgte anhand der ermittelten Wärmeenergie der einzelnen Abnehmer. Es wurden zudem ausreichend Reserven berücksichtigt.

Fernwärmenetz

Legende

(1) Zentrales Holzschnitzelheizwerk
(2) Hauptwärmeleitung Dorfzentrum
(3) Hauptwärmeleitung Sandgrubenweg 
(4) Gemeindehaus
(5) Schulareal Aebnit
(6) Zivilschutz / Werkhof

Kennzahlen Fernwärmenetz

Länge ca. 2'400 m
Hauptleitung Ø 280 mm
Leistungsdichte Fernwärmenetz 0.56 kW/m Graben
Anschlussdichte Fernwärmenetz 1.18 MWh/m Graben
 

ENERGIE VERSORGUNG RIGGISBERG AG | Vordere Gasse 2 | 3132 Riggisberg | T. 031 808 01 47 | F. 031 808 01 30 | info@evrag.ch